absentia

das reiseblog – von Abidjan bis Zhengzhou

  • Home

  • Updates

  • Archiv

Es sieht aus wie Regen

Erstellt von René am Freitag 16. Juli 2010

Gestern gab es hier verursacht durch den Wind ein interessantes Bild, am Horizont sah es aus als würde es regnen. Ich weiss nicht genau ob es Regen war, möchte das aber stark bezweifeln da das Flussbett hier in der Nähe immer noch knochentrocken ist. Wahrscheinlich war es nur Sand der aus den Wolken rieselte.

Für das Bild einfach klicken.

Es sah auch schon vorher aus wie ein Sandsturm, es spricht also dafür das es auch einer war.

Beide Bilder sind aufgenommen zu einer Zeit wo es eigentlich strahlenden Sonnenschein haben sollte, also nicht in der Dämmerung. Im ersten Bild ist ja auch die Sonne sichtbar die noch relativ hoch steht.

Nachtrag, 17.07.: Gestern wieder das gleiche Spiel aber diesmal gab es wirklich Regen. Der Regen war mehr ein Tropfen auf den heißen Stein, aber gut es war Regen. Fühlte sich auch unglaublich kalt an bei der Hitze. Spuren des Regens gab es übrigens nicht, das trocknet alles so schnell das man nichts sah auf dem Boden.