absentia

das reiseblog – von Abidjan bis Zhengzhou

  • Home

  • Updates

  • Archiv

Ein Ausflug in die umliegenden Dörfer

Erstellt von René am Dienstag 16. August 2016

Am Sonntag waren wir, drei Kollegen und ich, unterwegs und haben ein bisschen die Gegend angeschaut. Einer kennt sich hier aus, er lebt in der Gegend, ein anderer ist schon länger hier und ein dritter kommt aus Kinshasa. Ich kenne Afrika und vor allem Subsahara-Afrika kaum, ich war bisher nur in Sambia und in Südafrika. Kongo ist wahrscheinlich in vielen Belangen mit Sambia vergleichbar, auch wenn ich da nicht sicher bin. In Sambia war ich auch nur relativ kurz, ich habe dort auch nicht sehr viel gesehen. In Südarika bin ich ein wenig rumgereist, natürlich auch hauptsächlich für die Arbeit.

Jedenfalls habe ich den Kollegen gesagt ich will einfach ein paar interessante Sachen sehen, ein bisschen mehr vom Kongo (Fluss), ein bisschen Landschaft und was auch immer hier in der Gegend interessant ist. Wir waren insgesamt 5 Stunden unterwegs, es war interessant und wir haben einiges gesehen.