27. Dezember 2008

Pokhara und ein freies Wochenende

Wie ich ja bereits verraten habe war ich in Pokhara, Pokhara war neben Kathmandu, dem Camp und dessen näherer Umgebung so ziemlich das einzige was ich von Nepal gesehen habe. Sicherlich hätte ich auch die Möglichkeit gehabt noch mehr zu sehen, aber so war es schon ganz in Ordnung. Ich habe ein wenig vom Land kennengelernt und durch meine Arbeit auch ein wenig Kontakt zu den Menschen dort gehabt.  Erstmal zurück zum ursprünglichen Thema, Pokhara. Pokhara ist eine der großen Städte in Nepal und liegt direkt an einem teilweise künstlich geschaffenen See, dem Lake Pokhara. Die Szenerie ist malerisch und in Pokhara

 lässt sich gut entspannen und einiges unternehmen. Ich werde einige Bilder in einer Galerie zusammengefasst mit kurzen Kommentaren einbinden.