2. August 2010

Die Ersten Sehenswürdigkeiten – Gigantische Landschaft, eine Mischung aus Tropen und Mitteleuropa

Bemerkung: Dieser Beitrag beschreibt Tag 2 der Rundreise, leider hatten wir keine Zeit den Text zu schreiben und die Fotos hoch zu laden. Nachdem wir unsere Erste Nacht in Negombo verbracht hatten ging es los in Richtung Nuwara Eliyawas in den Bergen liegt, die Region dort lebt vom Teeanbau und Tourismus. Es ist auch der Hauptanbauort von Gemüse jeglicher Art, alles wird hier auf traditionelle Art ohne Maschinen auf kleinen Feldern angebaut. Wir haben auf dem Weg zur Teefabrik die malerische Landschaft genossen und einige Fotos gemacht. In der Teefabrik durften wir leider keine Fotos machen. Wahrscheinlich war in unserer Tour nur der Eintritt ohne fotografieren inbegriffen. Fand das sehr…