1. November 2010

Radaranlage und Windräder

Heute und gestern war ich ein wenig spazieren. Wollte ein bisschen meine neuen Klamotten testen, hatte mir mal ein neue Winterjacke gekauft. Brauchte so etwas ja sein Jahren nicht weil ich im Winter immer in warmen Regionen war. Nun habe ich ordentliche Winterwanderschuhe und eine warme Jacke gekauft. Beides hat erste Tests bestanden. Fast zu warm, selbst bei 0 Grad und Wind wird mir ordentlich warm. Der Wind war eisig kalt und der Nieselregen peitschte derart das es im Gesicht weh tat.

Aber ich schweife wie immer ab, also gestern bin ich ein wenig durch die Gegend gefahren, dabei habe ich dann durch Zufall entdeckt wie ich zu den Windkrafträdern fahre, diese liegen nämlich auf der Nachbarinsel. Sehen kann ich die jeden Tag wenn ich zur Arbeit fahre, dann fahre ich ziemlich nah dran vorbei. Wenn ich aber nun dahin will dann muss ich ca. 50 km fahren, naja ich hatte ja Langeweile und so habe ich wieder was gesehen.

Heute am Sonntag war ich dann noch an der Radaranlage, dazu kann ich etwas mehr schreiben.
Die Radaranlage habe ich auch schon öfter gesehen, das ist nicht oft möglich da die Anlage auf ca. 750m oft in den Wolken verschwindet. Weiter Infos bei Wikipedia.

Ich war schon einmal hier oben, bei meinem letzten Aufenthalt habe ich die Anlage gesehen und versucht einen Weg nach oben zu finden. Es gibt eine kleine Straße die den Berg hinauf führt, die hatte ich also schon Anfang des Monats gefunden. Ich war auch da schon sicher das es der richtig Hügel war, als ich oben war konnte ich jedoch keine Radaranlage finden. Die Wolken waren an dem Tag tief und so war nichts zu sehen, auch wenn ich nur 50 m davon entfernt war. Habe die Infos über die Anlage auch erst gelesen nachdem ich heute dort war. Also war mir auch nicht bewusst das die Anlage immer noch in Betrieb war. War alles ein wenig gespenstisch, unheimlich. Ich hatte vorher gehört die Anlage wäre nicht mehr in Betrieb und als ich dann oben war konnte ich sehen das dort teilweise Beleuchtung aktiv war und das man Lüfter laufen hörte.
Ich war mir schon fast sicher das die Anlage also noch aktiv war als ich wieder nach unten fuhr. So war es also auch, die Anlage wird wohl heute noch vom Militär betrieben und zivil und militärisch genutzt. Militärisch ist die Anlage aber wohl mittlerweile so wenig wichtig das über ein Schließung nachgedacht wird. Hier dann noch ein Video von Youtube das leider nur auf englisch zu finden war.

Hier meine eigenen Bilder, ich hoffe die gefallen Euch! Auf der Karte ist zu sehen wo Bilder gemacht wurden. Viel Spaß beim anschauen. Fragen sind herzlich willkommen, einfach einen Kommentar zum Artikel schreiben!

[xmlgm ngg_gallery=34]