24. April 2019

Spaziergang an Limmat und Aare im Aargau

Der Bunker liegt unterhalb der Kirche, leicht rechts und ein wenig höher als die Strasse.

Unten ein paar Bilder, los geht es mit einem Bunker. Es gibt viele Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg (und neuer) in der Schweiz, auch Panzersperren in Form grosser dreieckiger (wie spitze Pyramiden) Betonklötze. Diese sind vermutlich tiefer im Boden eingelassen und durchziehen heute stellenweise noch ganze Täler, fallen allerdings nicht immer auf, da sie oft auch in Baum- und Strauchstreifen verdeckt verlaufen. Nach dem Bunker habe ich noch zwei Biber am der Aare gesehen, ich war zuerst nicht sicher was da genau schwamm, aber dann an Land war der flache Schwanz erkennbar, ich bin also relativ sicher das es Biber sind.

28. September 2014

Mal wieder im Wallis

Ich bin mal wieder im Wallis, in einem kleinen Tal, auch ziemlich weit hinten, also nicht so viel los hier. Ein paar Fotos hab ich auch gemacht, diese findet ihr bei Google+, heute war ich am Lac de Mauvoisin, hier bei Wikipedia.

21. August 2014

Robiei in der Schweiz zum wiederholten male

In Robiei war ich das erste mal glaube ich 2013, damals hatte ich auch was gebloggt, dass findet ihr hier, dass war im Mai bei Schnee, jetzt ist wohl gerade so noch schneefrei, in der Nacht sinken die Temperaturen auf ca. 8°C. Ich habe ein paar Bilder gemacht, viel Spaß damit.

7. Juni 2013

Autozug in der Schweiz

Das war auch noch zwischendurch, ist ganz interessant wenn man sowas noch nicht gemacht hat. Also ein Foto und ein kurzes Video vom Autozug. Hier lang zum Video.

7. Juni 2013

Robiei in der Schweiz

In Robiei war ich zwischendurch auch noch, im Mai um genau zu sein. Dort hatte ich dann auch noch fast einen Meter Schnee. Wohlgemerkt im Mai. Ein paar Bilder gibt es hier. Die Anlage war in sofern interessant das man dort nur mit der Seilbahn hinkommt, es gibt keine Straße und so heisst es jeden Morgen und jeden Abend erstmal Seilbahn fahren. Was andere zum Spaß machen durfte ich dort als Arbeitszeit verbuchen, ganz ganz schlimm. :-) Viel Spaß.  

17. Oktober 2010

Rheinfelden im Herbst

Bin ja immer noch in der Schweiz, wie zuletzt geschrieben. Es ist toll, ganz typisches regnerisches, graues, kaltes, usseliges und ungemütliches Wetter. Es ist der Jahreszeit entsprechend. Ich werde wohl noch bis Donnerstag oder Freitag hier bleiben, dann geht es wieder nach Faroer, ist also auch schon eine gute Vorbereitung auf noch bescheideneres Wetter. Nur ein kurzer Statusbericht damit alle wissen wo ich mich rumtreibe.