29. März 2009

Langersehnt oder die Abreise

Eigentlich sollte es ja schon heute soweit sein. Um 9 habe ich dann meine Verabschiedungsrunde begonnen, kurz nach neun kam dann jemand zu mir und überbrachte mir die Botschaft das ich wohl erst morgen abreisen kann. Dabei hatte ich ja im vorhinein alles so schön organisiert, ich habe gefragt wann ich abreisen muss um meinen Flug am 30.03. zu erreichen. Antwort 29.03. muss man dann abreisen. So bleibe ich jetzt also noch einen Tag länger, auch nicht weiter schlimm, den Kummer über den entgangenen Komfort in Khartum werde ich nachher einfach im Wiskey ertränken. Ich bin also am 30.03. morgen in Frankfurt, nach einem Umweg über Saudi Arabien, im Flugplan…

8. März 2009

IStGH vs. al-Bashir

Nachdem es ja mittlerweile jeder weiß habe ich mir gedacht ich kann es auch hier mal schreiben. Am 04. März hat der IStGH in Den Haag einen Haftbefehl gegen den Präsidenten al-Bashir ausgestellt. Dieser Haftbefehl macht es sicherlich nicht einfacher im Sudan zu verweilen, jedoch muss ich sagen das die Lage bisher ruhig ist und ich keine Auswirkungen mitbekommen habe. Außer das bei der Einweihung des Staudamms, die natürlich rein zufällig am 03. März stattfand, Eier auf ein Großformat Poster des vorsitzenden Richters des IStGH flogen. 

3. März 2009

Kein Foto vom Präsidenten

Heute war der Präsident hier in Merowe, das Chaos war also vorprogrammiert. Morgen hatte ich Glück das ich noch mit dem Auto bis zur Baustelle gekommen bin, nach mir wurde dann von den Soldaten die Straße gesperrt. Wie immer bei solchen Veranstaltungen wird durch solche Aktionen Sicherheit vorgetäuscht. Eine riesige Menge Menschen kam um Ihren Präsidenten zu sehen und blockierte die Straße. Zur Erheiterung der Masse wurden Eier und Schuhe verkauft.

3. März 2009

Und noch mehr Soldaten

Heute morgen bot sich das gleiche Bild wie schon zuvor, viele Soldaten die jedes Auto an der Zufahrt zur Baustelle stoppen, nochmal zur Erinnerung heute kommt Präsident al-Bashir. Ich war in einem der frühen Autos, so bin ich dann auch bis zum Büro durchgekommen, einige Kollegen die nach mir kamen erzählten jedoch das sie laufen mussten. Außerdem ist der al-Bashir Fanclub hier, eine Gruppe Reiter auf Ihren Kamelen, die Reiter hatten alle ein Foto Ihres Präsidenten um den Hals hängen. Das dieser Mann beschuldigt wird einen Massenmörder zu sein scheint seiner Beliebtheit keinen Abbruch zu tun. Vielleicht ist es auch gut das er nun an der Macht ist, es scheint…

2. März 2009

Soldaten überall

Hui, morgen kommt Mr. al-Bashir und überall stehen Soldaten, alle paar Meter einer mit einem Gewehr. Nun würde ich ja gerne ein paar Fotos von diesen Kerlen machen, aber leider würde man da wohl Stockschläge und die Konfiszierung der Kamera riskieren.

21. Februar 2009

Ausflug zu den Pyramiden

Nun habe ich es endlich mal geschafft auch die einzige Sehenswürdigkeit im Sudan hier in der Umgebung zu besuchen. Es gibt hier ein paar Pyramiden, wer mehr wissen möchte, der klickt einfach auf den Link zur Wikipedia. Die Pyramiden sind hier ein wenig verstreut, scheint mir zumindest so, da ich kaum mehr als 10 gesehen habe. Es muss also an einem anderen Ort noch mehr geben.

10. Februar 2009

Sandsturm

Heute ist es sehr eindrucksvoll, es gibt einen Sandsturm. Ich glaube ich habe bis heute noch keinen Sandsturm gesehen, der Himmel ist grauschwarz. Interessant ist der verdunkelte Himmel wenn ich an gestern zurück denke wo es gegen Mittag so hell war das man blinzeln musste.  Heute dringen vereinzelt noch Sonnenstrahlen durch diese Staub- und Sandwolken. Ich habe ein paar Fotos gemacht damit man einen Eindruck bekommt…

2. Februar 2009

Erfolgreiche Fortschritte

Im Bezug auf meine Arbeit will ich ja eigentlich hier gar nichts schreiben, aber einen kurzen Eintrag ist es ja doch wert. Die Test gehen erfolgreich weitere, ich bin zufrieden mit den Ergebnissen und habe Grund zu der Annahme das es heute direkt wieder etwas zu „feiern“ gibt. Zu feiern?