3. Mai 2011

Wieder mal Färöer, zum Glück :-)

Ich durfte mal wieder beruflich nach Färöer, zum Glück. Warum es Glück ist das ich dort schon wieder hin durfte, na ganz einfach die Insel ist einfach schön, die Menschen sind sehr nett und mir scheint es dort das die Menschen ein ruhigeres Leben führen. Vielleicht ist das mit dem ruhigeren Leben auch ein subjektiver Eindruck, aber mir kommt es so vor. Man fühlt sich dort wohl und es gibt einiges zu sehen.

13. Januar 2011

The Island of Maybe

aber hoffentlich nicht für lange. Also es gibt noch mal eine Eintrag über Färöer, es war wieder eine sehr schöne Erfahrung, auch wenn ich nicht viel gemacht habe außer arbeiten. Also ich habe mal wieder festgestellt das alles hier dem Motto der Insel folgt oder eben dem Namen der Insel, sie wird von den Einheimischen nämlich „The Island of Maybe“ genannt. Das bedeutet soviel wie „Die Vielleicht-Inseln“ und spiegelt so ein wenig die Jahrhunderte alte Abhängigkeit vom Wetter wieder. Hier hing lange vieles vom Wetter ab, die Insel die geprägt ist von Schafszucht und Fischfang mitten im Atlantik gehorcht eben nur einer Regel und die wird festgelegt vom Wetter.

16. Dezember 2010

Schneesturm auf Färöer

Kurzes Video vom Schneesturm, außerdem noch drei Fotos, auf Färöer, ist aber an der Stelle nicht so schlimm, werde wahrscheinlich nachher nochmal raus gehen und ein paar Fotos machen. Evtl. auch noch ein Video. Ist aber erfahrungsgemäß nicht so einfach sich hier bei Wind auf den Beinen zu halten. Die Bilder habe ich um 9:45 Ortszeit geknipst, es ist noch dunkel wie in der Nacht, um 16 Uhr soll es wohl wieder dunkel werden meinte der Kollege. Jetzt um 11 Uhr ist es ziemlich hell. Video: Fotos: Also das ganze wirkt auf den Bilder wirklich sehr sehr harmlos, auch das Video gibt nicht viel her. War eine sehr Windgeschützte Stelle,…

4. November 2010

Rückreise von Torshavn – Färöer

So es ist mal wieder so weit, ich reise morgen ab. Das alles hat sich erst heute ergeben und so habe ich gestern noch gross erzählt das ich noch hier bleibe bis nächste Woche. So schnell ändern sich die Pläne in meinem Job. Also das soll dann nun nen Hinweis sein das alles wissen das ich Freitag bis Sonntag im Land bin. Danach habe ich eine Baustelle in der Schweiz so wie es ausschaut.

1. November 2010

Radaranlage und Windräder

Heute und gestern war ich ein wenig spazieren. Wollte ein bisschen meine neuen Klamotten testen, hatte mir mal ein neue Winterjacke gekauft. Brauchte so etwas ja sein Jahren nicht weil ich im Winter immer in warmen Regionen war. Nun habe ich ordentliche Winterwanderschuhe und eine warme Jacke gekauft. Beides hat erste Tests bestanden. Fast zu warm, selbst bei 0 Grad und Wind wird mir ordentlich warm. Der Wind war eisig kalt und der Nieselregen peitschte derart das es im Gesicht weh tat. Aber ich schweife wie immer ab,

26. Oktober 2010

Robotergehilfen

Ich treffe immer häufiger auf sie blechernen Helfer, immer häufig ist der Gegenüber kalt und hart. Wovon ich rede sind die vielen Automaten mit denen ich vorlieb nehmen soll. Normalerweise sage ich dann das ich keine Automaten mag, dass ich lieber am Schalter einchecke. Ich habe keinen Vorteil davon an der Maschine einzuchecken da ich nach diesen Vorgang ohnehin zum Schalter muß um mein Gepäck abzugeben, um mein Übergepäck zu bezahlen und um Anschlussflüge einer anderen Buchung einzuchecken. Diese Automaten sind schlicht nicht ausgereift. Heute am Flughafen in Düsseldorf bin ich dann abgeblitzt, einchecken wäre nur am Automaten möglich. Das ist genau das was ich schon befürchtet hatte irgendwann nehmen…