28. September 2019

Mauritius Bilder

Vogel am fressen

Endlich habe ich die Zeit mich um die Bilder zu kümmern, dabei habe ich festgestellt, dass ich wohl ausversehen auch die Bilder der letzten Beiträge gelöscht hatte.  Ich habe die Bilder ein wenig gruppiert, wie immer kann man sie anklicken, dann wird das Bild vergrößert, aber auch die Originaldatei ist hinterlegt. Die Bilder dürfen frei verwendet werden, so lange utzer.de als Quelle genutzt wird, Lizenz ist CC-BY-SA 4.0.  Zu jedem Bild gibt es zumindest eine kurze Beschreibung.  Also, los geht es mich Sonne und Meer. Hier sieht, wie wahrscheinlich überall am Meer jeder Sonnenuntergang anders aus, aber hier ist auch noch jeder schön und farbenfroh.  Das Klischeebild von Mauritius, zwei…

11. Juni 2019

Wales – Snowdon Wanderung

Blauer See

Hier noch ein paar Bilder von meiner Wanderung auf den Gipfel des Snowdon, der höchste Berg in Wales und Namesgeber des Gebietes Snowdonia. Mit 1085 m nicht so hoch wie die Berge der Alpen, aber eben der höchste Berg in der Gegend. Der Ausblick ist entsprechend schön und ich hatte Glück mit dem Wetter. Auf dem Weg zum Ausgangspunkt meiner Wanderung hatte es noch ein wenig geregnet und ich war unsicher ob ich überhaupt losgehen soll, habe mich dann aber doch durchgerungen. Die Wanderung hat bis auf das letzte Drittel Spaß gemacht, schöne Herausforderung und angenehmer Aufstieg, doch dann wurde der Weg nicht nur anstrengend, sondern ich fand ihn eher…

2. August 2010

Die Ersten Sehenswürdigkeiten – Gigantische Landschaft, eine Mischung aus Tropen und Mitteleuropa

Bemerkung: Dieser Beitrag beschreibt Tag 2 der Rundreise, leider hatten wir keine Zeit den Text zu schreiben und die Fotos hoch zu laden. Nachdem wir unsere Erste Nacht in Negombo verbracht hatten ging es los in Richtung Nuwara Eliyawas in den Bergen liegt, die Region dort lebt vom Teeanbau und Tourismus. Es ist auch der Hauptanbauort von Gemüse jeglicher Art, alles wird hier auf traditionelle Art ohne Maschinen auf kleinen Feldern angebaut. Wir haben auf dem Weg zur Teefabrik die malerische Landschaft genossen und einige Fotos gemacht. In der Teefabrik durften wir leider keine Fotos machen. Wahrscheinlich war in unserer Tour nur der Eintritt ohne fotografieren inbegriffen. Fand das sehr…