21. Mai 2011

Es riecht wie in der Hölle

Also jetzt keine Angst bei der Überschrift, ich meine das eher wörtlich. Macht es die Überschrift so harmloser?

Es riecht nach Schwefel, der Geruch liegt in der Luft, überall, aber besonders dort wo ich arbeite. Ich bin in Tunesien, genauer in Gabès. Hier gibt es eine große Chemieanlage die eben genau das verarbeitet was hier so stinkt, Schwefel.

Die Kleidung die man morgens sauber und wohlriechend aus dem Koffer holt, riecht Abends nach Schwefel, die Augen brennen ein wenig und man bekommt Kopfschmerzen. Das ganze spricht stark für Schwefeldioxid. Nun gut, ich habe also beschlossen meinen Aufenthalt hier so kurz wie möglich zu halten, es ist das krasse Gegenteil von den Orten wo ich sonst bin. Das einzig positive ist das es einen starken anlandigen Wind gibt der immer dafür sorgt das vom Meer frische und saubere Luft nachkommt.

Im Anhang noch ein Bild von einem der Schornsteine, das ist gut sichtbar der gelbe Qualm zu erkennen (anklicken für größeres Bild). Ich bin also wie ihr wisst kein Chemiker, denke aber das die gelbe Farbe durch Schwefel verursacht wird.

Also wie ich schon oft gesagt habe, ich richte nicht über die Umweltverschmutzung die in Ländern der dritten Welt begangen wird, es ist nur schade das diese Länder die gleichen Fehler begehen die wir bis vor 30 Jahren auch begangen haben. Ich bin jedenfalls immer wieder (negativ) beeindruckt was in anderen Ländern gemacht wird. Nur wäre es vermessen nun einen besseren Umgang von anderen Ländern zu fordern, wenn wir und vor vergleichsweise kurzer Zeit eben genau so benommen haben wie die vermeintlichen Übeltäter heute.

 

Gelber Qualm in einem Chemischen Betrieb