13. Mai 2014

Shenzhen und Zugfahrt nach Changsha

Am letzten Wochenende bin ich von Shenzhen nach Changsha gefahren, die Wahl des Verkehrsmittels fiel auf den Zug. Zug fahren ist deutlich preiswerter als fliegen und sehr komfortabel, im Gegensatz zum Flug muss man nicht 2 Stunden vorher da sein, ein bisschen vorher schon. Es gibt mehrere Kontrollen und Co., als erstes muss ich mein Ticket abholen, dafür gehe ich mit meinem Ausweis zu Kasse, einfach die mit der kürzesten Schlage nehmen (das ist meist die zum Ticket abholen), dann durch die Kofferkontrolle, so wie im Ausland an vielen Flughäfen werden hier alle Gepäckstücke durchleuchtet. Dann ein bisschen warten bis der Bahnsteig geöffnet ist, dann am Bahnsteigzugang warten, Ticket vorzeigen und auf den Bahnsteig. Ich habe das alles in ca. 30 Minuten geschafft, bei grösserem Andrang sollte man früher dort sein.

Im Bahnhof gibt es auch Kaffees und Restaurants, teilweise auch Fastfood, ein paar Geschäfte, alles ähnlich einem Flughafen.

Im Zug gibt es leider nur Fertiggerichte, dass liegt daran der ICE’s von Siemens keine richtige Küche haben, es gibt nur eingeschränkte Zubereitungsmöglichkeiten. Es ist eben nur ein “Bistro”, die Speisewagen sind ja mal abgeschafft worden. :-)

Die Bilder die ich gemacht habe sind unten, ich habe aber auch wieder kleine Videos mit dem Handy gemacht, diese hier:

 

Als erstes hier ein kurzes Video von der Hochzeitsfeier, leider nur 17 Sekunden. Ich konnte nicht so lange filmen.

 

Hier ein kurzer Schwenk durch den ICE in China, also den CRH.

 

Kurzes Video, die Landschaft durch die der Zug von Shenzhen nach Changsha fährt.

Und hier die versprochenen Bilder: