Heute nur kurz, sehr langer Arbeitstag, etwas mehr als 12 Stunden. Viel zu tun, manche Sachen klappen nicht so ganz, dass übliche eben.

Hier mein Mittagessen, eigentlich ganz lecker, aber ein bisschen zu viel Szechuan Pfeffer. Kennt Ihr dieses Gefühl wenn diese Zeug ist? Ist das ein Geschmack oder ein Gefühl? Ganz seltsam. Continue reading

Seit ich in China angekommen bin ist sehr viel passiert, aus bestimmten Gründen, unter anderem weil ich sehr viel zu tun hatte und weil ich china nicht so aufregend finde habe ich mich nicht weiter mit dem Blog beschäftigt.

Ich bin mittlerweile ich Bailianhe angekommen, jedoch fühle ich mich hier auch nach jetzt 4 Monaten nicht annähernd zu hause. Continue reading

Leider hatte ich ein paar kleine Probleme mit dem Blog, welche nun aber gelöst sein sollten.

Ich bin mittlerweile nach fast einem Monat Urlaub, naja mit einigen Unterbrechungen und Meetings, in China in der Nähe von Wuhan angekommen. Eigentlich ist es ein wenig weiter weg, ca. 3 Stunden mit dem Auto, diese Entfernung kann man aber in China durchaus als in der Nähe bezeichnen. Der Ort in dem ich lebe und arbeite heisst Bailianhe.

Ich werde voraussichtlich erstmal 6 Monate hier bleiben und insgesamt etwa ein Jahr. Ich bin seit einer Woche hier und habe mich bisher gut eingelebt. Das chinesische Essen liegt mit immer noch, genau so wie bei meinem letzten Aufenthalt. Insgesamt ernähre ich mich hier wahrscheinlich gesünder als in Europa. Zumindest wenn man davon ausgeht das ich hier viel frisches Gemüse esse.

Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich bis jetzt leider kaum Fotos gemacht habe, ich werde in den nächsten Tagen damit anfangen um meine Eindrücke hier auch visuell darzustellen.

Bis dahin muss dieser knappe Einführungstext ausreichen.