7. August 2020

Wanderung durch Filzmoos Moor – Wildschönau

Damit andere nicht auch das Problem haben und den Pfad ins Moor nicht finden, hier ist der Weg den wir gegangen sind.

Die Wanderung auf der Wildschönau Webseite ist leider nicht durchs Moor, sondern nur in der Nähe des Moores vorbei.

Hier ein GPX Track.

Die Aufzeichnung des Tracks ist in der umgekehrten Richtung von Ossis Knusperhäuschen durchs Moor. Besser ist hier an Ossis Hütte zu enden und dann noch zur Foischingalm zu gehen für ein kühles Getränk.

Es empfiehlt sich insgesamt der Route von der Webseite wildschoenau.com zu folgen, dann in der Nähe meines GPX Tracks diesem zu folgen, um durchs Moor zu gehen. Der Weg kann nicht in Schuhen gelaufen werden, es sei denn Gummistiefel die übers Knie gehen.

Mitnehmen solltet ihr eine Flasche Wasser zum reinigen der Füße und Beine, ein Handtuch und etwas Zeit. Ggf. für Personen mit empfindlichen Füßen noch Badelatschen für die Passagen wo es etwas piksiger an den Füßen ist. Es gibt einiges interessantes zu sehen, deswegen unbedingt Zeit nehmen.

Noch ein paar Hinweise wie man den Weg ins Moor findet.

Dem Weg also in Richtung des korrigierten Wegweiser folgen. Nach kurzem Weg kommt wieder eine scharf Rechtskurve, diese nehmen, der Eingang ins Moor ist relativ unscheinbar, nach kurzer Zeit, aber als Trampelpfad für aufmerksame zu finden, hier drei Bilder vom Zugang.

Ich hoffe dieser Text hilft den Weg ins Moor zu finden. Freue mich über Rückmeldungen.

Hier der Track mit Karte:

Wer doch bei Ossis Hütte anfangen möchte, der findet den Zugang zum Moor direkt hinter der Hütte, einfach über diese kleine Brücke ins Moor und dem Trampelpfad folgen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.