21. Juli 2012

Ausflug aufs Land

Ausflug aufs Land, etwa 1,5 Stunden von der Innenstadt von ChangSha. Hier wird Wein angebaut. Irgendwie lädt das Bild nicht hoch. Hier ein Link. http://db.tt/Cgx4La7a

21. August 2011

Wochenenden in Schweden oder was ich so mache

Irgendwie habe ich es versäumt mal wieder was im Blog zu schreiben, ich entschuldige mich vielmals. Sicher wollt Ihr wissen was ich so gemacht habe, deswegen hier ein paar Bilder der letzten Wochen. Ich habe die Bilder in drei Gruppen aufgeteilt, in der ersten Gruppe sind ein paar Bilder von dem Wochenende als Steffi hier zu Besuch war. Ein schönes Sommerwochenende, das Wetter hat mitgespielt. In der zweiten Gruppe sind Bilder von meiner ersten Geocaching Aktivität. Geocaching is eine Art moderne Schatzsuche, wahrscheinlich weitgehend unbekannt. Vielleicht ist eine bessere Analogie die Schnitzeljagd, Geochaching ist somit die in die moderne Zeit übersetzte Schnitzeljagd. Es gibt sehr viele Infos bei Wikipedia, einfach…

3. Mai 2011

Wieder mal Färöer, zum Glück :-)

Ich durfte mal wieder beruflich nach Färöer, zum Glück. Warum es Glück ist das ich dort schon wieder hin durfte, na ganz einfach die Insel ist einfach schön, die Menschen sind sehr nett und mir scheint es dort das die Menschen ein ruhigeres Leben führen. Vielleicht ist das mit dem ruhigeren Leben auch ein subjektiver Eindruck, aber mir kommt es so vor. Man fühlt sich dort wohl und es gibt einiges zu sehen.

3. Oktober 2010

Impressionen einer kleinen Rundfahrt auf Färöer

So heute war dann ein freier Tag den ich mit einem Kollegen aus Norwegen genutzt habe um einen bisschen die Inseln zu erkunden. Leider war das Wetter so schlecht wie man es sich kaum vorstellen kann. Es war dicker Nebel, mittlerer bis starker Wind und dazu Regen. Da ich ja auch leider auf meine beruflichen Reisen nicht immer auf alle denkbaren Wettervorkommnisse vorbereitet bin

27. Dezember 2008

Pokhara und ein freies Wochenende

Wie ich ja bereits verraten habe war ich in Pokhara, Pokhara war neben Kathmandu, dem Camp und dessen näherer Umgebung so ziemlich das einzige was ich von Nepal gesehen habe. Sicherlich hätte ich auch die Möglichkeit gehabt noch mehr zu sehen, aber so war es schon ganz in Ordnung. Ich habe ein wenig vom Land kennengelernt und durch meine Arbeit auch ein wenig Kontakt zu den Menschen dort gehabt.  Erstmal zurück zum ursprünglichen Thema, Pokhara. Pokhara ist eine der großen Städte in Nepal und liegt direkt an einem teilweise künstlich geschaffenen See, dem Lake Pokhara. Die Szenerie ist malerisch und in Pokhara

14. November 2008

Auf nach Pokhara

Morgen und übermorgen sind die beiden ersten freien Tage seit ich hier bin. Seit ich angekommen bin in Nepal habe ich jeden Tag mindestens 8 Stunden gearbeitet, was auch nicht weiter schlimm ist. Aber jetzt gibt es ein Wochenende. Ein Ausflug mit Kollegen steht an. Mehr über den Aufenthalt in Pokhara werde ich hier in den nächsten Tagen schreiben, ich hoffe es ist nicht so langweilig wie die anderen es immer beschreiben. Ich werde in jedem Fall berichten!