2. März 2021

Wanderung durch die Urdenbacher Kämpe in Düsseldorf

Naturschutzgebiet mir unzähligen Vögeln

Hier noch ein paar #Bilder von einer #Wanderung am #Wochenende, es war, wenn auch etwas kühl, sehr schön am #Rhein entlang zu laufen. An den Stellen wo Parkplätze nah sind, war es etwas überlaufen, aber auch das sollte während #Corona an der frischen Luft sicher genug sein. Es handelt sich um ein Naturschutzgebiet, es gibt dort sehr viele Vögel und einen naturbelassenen Wald. Die Wanderung ist wieder eine von den Kölner Stadtanzeiger Lieblingstouren, die Bücher kann ich sehr empfehlen, es gibt sie im Buchhandel. Das schöne ist, dass ohne große Vorbereitung einfach und schnell eine Tour ausgesucht werden kann. Infos hier und hier und hier, die Touren als GPX gibt…

8. Februar 2021

Schnee in Warschau

Gestern Abend in #Warschau angekommen, da lag noch kein #Schnee, es war zwar schon eisig kalt mit -10°C, aber es war trocken. Irgendwann heute Morgen gegen 4 Uhr oder so muss es angefangen haben zu schneien, das ging über den Tag weiter und mittlerweile sind alle Straßen zugeschneit und es geht nur noch langsam voran.

8. Februar 2021

Flughafen Frankfurt während der Pandemie

Nachdem ich am Samstag am #Flughafen in #Köln war hier jetzt noch paar Bilder aus #Frankfurt, nichts spannendes. In Frankfurt war mehr los als in Köln, es gehen mehr Flüge. Es sind mehr Menschen im Flughafen, aber es ist immer noch verdammt wenig los. Ob der Flughafen teilweise Terminals geschlossen hat? Interessant ist auch, dass die Restaurants Essen verkaufen, man sich dort aber nicht hinsetzen darf, dann aber 30 Meter weiter alle Leute an Tischen und Stühlen sitzen und keinen Abstand um zu Essen. Denn sie essen dann eben im Wartebereich wo 1,5 m Anstand nicht die Regel sind.

6. Februar 2021

Kölner Flughafen während einer Pandemie

Hier einige Fotos vom #Flughafen #Köln-Bonn heute. Der Flughafen an sich ist ja relativ klein und auch sonst gibt es immer wieder sehr ruhige Zeiten, aber das sogar alle Parkplätze leer sind und außer den Menschen die für einen #Covid19 #PCR Test herkommen niemand sonst im Terminal ist, das ist schon sehr seltsam.

31. Januar 2021

Wanderung um Odenthal

Historische Gebäude entland der Route

Eine kleine #Wanderung rund um #Odenthal, die Tour an sich angenehm, nicht zu lang, nicht zu kurz, etwas Steigung, also auch etwas fordernd, aber es ist wenig sehenswertes entlang der Route. Mit dem Wetter hatten wir Glück, es war sonnig und angenehm. Durch den Regen/Schnee und den Frost der letzten Tage waren die Wege leider etwas matschig, was besonders an den schlecht instandgehaltenen Stellen der Waldwege problematisch war, hier hat dann aber doch geholfen, dass der Matsch vielfach noch gefroren war. Hier ein paar #Bilder, die Route als GPX gibt es bei Kölner Stadtanzeiger hier unter “4 Lieblingstouren Odenthal”.

28. September 2019

Mauritius Bilder

Vogel am fressen

Endlich habe ich die Zeit mich um die Bilder zu kümmern, dabei habe ich festgestellt, dass ich wohl ausversehen auch die Bilder der letzten Beiträge gelöscht hatte.  Ich habe die Bilder ein wenig gruppiert, wie immer kann man sie anklicken, dann wird das Bild vergrößert, aber auch die Originaldatei ist hinterlegt. Die Bilder dürfen frei verwendet werden, so lange utzer.de als Quelle genutzt wird, Lizenz ist CC-BY-SA 4.0.  Zu jedem Bild gibt es zumindest eine kurze Beschreibung.  Also, los geht es mich Sonne und Meer. Hier sieht, wie wahrscheinlich überall am Meer jeder Sonnenuntergang anders aus, aber hier ist auch noch jeder schön und farbenfroh.  Das Klischeebild von Mauritius, zwei…

27. September 2019

Mauritius – Hinduistischer Tempel Ganga Talao

Hinduistische Statuen in Ganga Talao

Da ich keine Ahnung von der hinduistischen Religion habe hier einfach nur ein paar Bilder von den Tempeln die zusammen Ganga Talao umgeben.  Weithin sichtbar ist der Tempel deswegen:                     Und hier gab es wieder einige Affen, deswegen nochmal ein paar Bilder von den Affen.  Und hier noch ein Video von einem Affen der eine Opfergabe geklaut und zum Mittagessen erklärt hat. Vielleicht war es auch keine Opfergabe, sondern für die Affen mitgebrachtes Futter, jedenfalls hat eine Affe die ganze Tüte geklaut und alle Affen haben den Inhalt dann verputzt.