absentia

das reiseblog – von Abidjan bis Zhengzhou

  • Home

  • Updates

  • Archiv

Portugal

Erstellt von René am 21. Oktober 2012

Nach meinem Urlaub war ich in der Schweiz auf einer Anlage, Freitag kam ich aus Belgien zurück und heute geht es nach Portugal, zwei Stunden vom Lissabon.

Ich bin gespannt und versuche diesmal wieder etwas zu bloggen. Man bloggt eben immer seltener, liegt daran das das Reisen mittlerweile wirklich schon der Normalfall ist. Es ist eben nicht mehr so besonders das man jede Kleinigkeit teilen möchte. Ich werde aber versuche das Eingeschlafene wieder ein bisschen in Schwung zu bringen, ich weiß ja das Ihr gerne lest was ich mache und wo ich wieder unterwegs bin.

Abgelegt unter Portugal | Kommentare deaktiviert für Portugal

Auf dem Weg nach Kuba

Erstellt von René am 18. Dezember 2011

So vor Weihnachten geht es nochmal los, ich bin auf dem Weg nach Kuba. Ich habe mir einen Flug ausgesucht, es gab zur Auswahl einen über Madrid und einen über Paris. Der über Paris hatte die kürzere Reisezeit und war auch von den sonstigen Zeit angenehmer.
Wie sich heraustellen sollte war das ein schlechte Wahl da in Paris mal wieder gestreikt wird. So sitze ich jetzt hier und die Abflugzeit verschiebt sich ein aufs andere Mal. Eigentlich sollte der Flug schon um 12:45 Uhr gehen, jetzt aktuell heißt es 17:00 Uhr. Irgendwie habe ich die Befürchtung das das noch nicht das Ende ist.

Das Flugzeug steht auch schon am Gate, es ist also nur wegen der streikende Sicherheitsleute. Bin gespannt wann ich hier dann endlich wegkomme. Zum Glück fliege ich Business und die Business Lounge ist auch länger geöffnet wegen des Streiks.

Wer sich fragt welche Fluggesellschaft das ist und es noch nicht daran erkannt hat das ich in Paris bin, es ist Air France.

Weihnachten werde ich wieder zuhause sein, hoffe das dann wenigstens der Rückweg problemloser klappt.

Jede Stunde die ich hier warte verkürzt natürlich meine Nacht ein wenig, so das ich die anstrengende Woche weniger ausgeruht beginnen werde, das ist keine gute Voraussetzung.

Ich bin gespannt was der aktuelle Stand in Kuba ist, vom Land werde ich wohl nicht viel sehen da ich wahrscheinlich viel arbeiten muss.

Melde mich aber wenn es etwas interessantes gibt. Wünsche den Lesern hier an dieser Stelle schon mal eine schöne Weihnachtszeit.

Abgelegt unter Kuba | 4 Kommentare »

Robotergehilfen

Erstellt von René am 26. Oktober 2010

Ich treffe immer häufiger auf sie blechernen Helfer, immer häufig ist der Gegenüber kalt und hart.
Wovon ich rede sind die vielen Automaten mit denen ich vorlieb nehmen soll. Normalerweise sage ich dann das ich keine Automaten mag, dass ich lieber am Schalter einchecke. Ich habe keinen Vorteil davon an der Maschine einzuchecken da ich nach diesen Vorgang ohnehin zum Schalter muß um mein Gepäck abzugeben, um mein Übergepäck zu bezahlen und um Anschlussflüge einer anderen Buchung einzuchecken. Diese Automaten sind schlicht nicht ausgereift.
Heute am Flughafen in Düsseldorf bin ich dann abgeblitzt, einchecken wäre nur am Automaten möglich. Das ist genau das was ich schon befürchtet hatte irgendwann nehmen sie einem die Menschen weg.
Ich also genervt zum Automaten, ich wusste sowieso das mein Anschlussflug nicht über das System gefunden wird.
Das alles wieder ausgeglichen hat der sehr hilfsbereite und nette Herr von Lufthansa der dann mit mir das einchecken wiederholt hat. Nun ist alles zur vollsten Zufriedenheit erledigt und ich warte auf das Boarding.

Es geht wieder nach Faroer.

Abgelegt unter Faroer | Kommentare deaktiviert für Robotergehilfen

Rückreise Färöer

Erstellt von René am 5. Oktober 2010

So heute geht es also zurück, die Inseln verabschieden mich genau so stürmisch wie sie in den letzten Tagen waren.
Auf dem Weg zum Flughafen habe ich freie Sicht auf den Ozean gehabt, das ist relativ selten da alle Orte immer in Fjorden liegen die einen natürlich Schutz vor Wind und Wetter bieten. Heute waren dort etwa 3-4 Meter hohe Wellen würde ich schätzen. Das heißt dann wahrscheinlich das zumindest der Start nicht so ruhig wird. Lasse mich überraschen.
Bild im Anhang zeigt die Maschine mit der ich fliege.

Nach dem Flug:
Also die Turbulenzen waren nur halb so wild, habe wirklich viel mehr erwartet. Schade, hatte ja noch nie so richtige Turbulenzen, wäre doch mal interessant zu wissen wie mein Körper reagiert.

Jetzt bin ich erstmal bis Freitag Nachmittag zuhause, dann geht es wieder nach Karls-Ruhe. Dann weiß ich noch nicht genau, aber Montag wahrscheinlich in die Schweiz. Da hab ich Dienstag entweder Kurs oder bin dann schon wieder auf der nächsten Anlage.

image

Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Rückreise Färöer

Florida Berichterstattung

Erstellt von René am 17. Dezember 2009

Wir sind im Land der unbegrenzten Möglichkeiten angekommen, in einem netten Hotel in Orlando Downtown im Herzen eines Stadtteils der weit und breit nur von Restaurant, Diners, Hotels, Supermärkten und dergleichen gebildet wird. Downtown eben.

Bei der Wahl des Hotels haben wir Geschick und eine gute Hand bewiesen, Weiterlesen »

Abgelegt unter Allgemein, Reise Florida 2009 | Kommentare deaktiviert für Florida Berichterstattung

Langersehnt oder die Abreise

Erstellt von René am 29. März 2009

Eigentlich sollte es ja schon heute soweit sein. Um 9 habe ich dann meine Verabschiedungsrunde begonnen, kurz nach neun kam dann jemand zu mir und überbrachte mir die Botschaft das ich wohl erst morgen abreisen kann. Dabei hatte ich ja im vorhinein alles so schön organisiert, ich habe gefragt wann ich abreisen muss um meinen Flug am 30.03. zu erreichen. Antwort 29.03. muss man dann abreisen.

So bleibe ich jetzt also noch einen Tag länger, auch nicht weiter schlimm, den Kummer über den entgangenen Komfort in Khartum werde ich nachher einfach im Wiskey ertränken.

Ich bin also am 30.03. morgen in Frankfurt, nach einem Umweg über Saudi Arabien, im Flugplan steht dort ist ein technischer Zwischenstop, was auch immer das nun heisst.

Ich weiss auch schon wohin es nach dieser Baustelle hier geht, viele sagen ja alles ist besser als hier, ich muss aber sagen das es hier nicht so schlimm ist. Vor allem wenn man sich eingelebt hat, dann weiss man wo man alles bekommt, man kennt den Lauf der Dinge und man weiss wie man diesen beeinflussen muss und kann.

Weiteres zu meinem nächsten Reiseziel in den nächsten Tagen.

Abgelegt unter Sudan | Kommentare deaktiviert für Langersehnt oder die Abreise

Ankunft und Fahrt zur Site

Erstellt von René am 4. Januar 2009

Gestern Abend bin ich in Khartoum gelandet und heute ging es dann weiter nach Merowe, soviel als Zusammenfassung.

Etwas ausführlicher, ich bin gestern von Köln mit dem ICE nach Frankfurt gefahren und von dort direkt nach Khartum geflogen. Der Flug von Frankfurt nach Khartoum war super, ich habe ein kosteloses Upgrade auf Business class bekommen, ich dachte immer so was gäbe es gar nicht und das würden immer nur Vielflieger bekommen… Aber ich hatte eben Glück!

Der Flug in der Business class ist viel angenehmer, ich muss mich in der Economy class immer in die Sitze quetschen und die Beine einklappen, aber so Weiterlesen »

Abgelegt unter Sudan | 2 Kommentare »

Reise nach Kathmandu

Erstellt von René am 29. Oktober 2008

Heute, bzw. gestern bin ich nach Kathmandu gereist, gerade bin ich angekommen.

Aber fangen wir mal am Anfang an, am Freitag wurde meine Reise gebucht, leider nur Holzklasse. Ich bin von Köln gereist, per Rail&Fly nach Frankfurt, von dort nach Bangkok und dann weiter nach Kathmandu. Ich habe zwar gelesen das es von Europa Direktflüge gibt, aber gefunden habe Weiterlesen »

Abgelegt unter Nepal, Reisevorbereitung | Kommentare deaktiviert für Reise nach Kathmandu